Küntrop mein Dorf tanzt 2016: AUSVERKAUFTes Haus! Topp Stimmung

Küntrop tanzt 2016 FlyerKüntrop: 31.01.2016

Die Party „KÜNTROP, mein Dorf tanzt“ wieder ein riesen Erfolg!

Viele Gäste jeden Alters feierten gemeinsam eine super Party. Die Tanzfläche war ununterbrochen ein absoluter Magnet, um zur Musik der letzten Jahrzehnte zu tanzen.

Bestimmt wird es auch in 2017 eine weitere Auflage von mein Dorf tanzt geben.

Ein paar Impressionen:

Weitere Berichte und Bilder im www :

http://lennespiegel.de/volle-huette-bei-der-kuentroper-schuetzen-party/

http://www.come-on.de/lennetal/neuenrade/bildergalerie-mein-dorf-tanzt-kuentrop-6082185.html

 

 

Stefan Schulte ist neuer Schützenkönig!

DSC_1944

Stefan Schulte holt den Vogel mit dem 85. Schuss von der Stange

Stefan Schulte heißt der neue Schützenkönig in Küntrop. Mit dem 85. Schuss holte er sich die Königswürde. Dabei schoss er den Vogel um 11.15 Uhr mitsamt rechtem Flügel von der Stange. Den Apfel holte Thomas Kinkel mit dem elften Schuss herunter. Das Zepter sicherte sich der spätere König mit dem 22. Schuss. Die Krone ging mit dem 27. Schuss an Lars Fuderholz, der linke Flügel mit dem 82. Schuss Bernward Maas, der damit den Vogel geteilt hatte. Schultes 85. Schuss trennte zunächst nur den rechten Flügel vom Rumpf, der aber Bruchteile später ebenfalls fiel. Zur Königin nahm er sich Ramona Fuderholz.

Das Vogelschießen fand bei strahlendem Sonnenschein statt. Viele Schaulustige verfolgten das Spektakel. Das Tambourcorps Küntrop spielte dazu.

Quelle: Lennespiegel

***

Weitere Impressionen vom Schützenfest auch unter:

http://www.come-on.de/lennetal/neuenrade/schuetzenfest-kuentrop-ramona-fuderholz-stefan-schulte-regieren-kuentrop-5178717.html

Bunter Festzug marschiert durch Küntrop

Koenigspaar_2014-15_Festzug

Küntrop. Von vielen Schaulustigen wurde der Festzug beim diesjährigen Schützenfest in Küntrop erwartet. Um 15 Uhr setzte sich der Zug von der Garbecker Straße aus in Bewegung, um das Königspaar Sinja Gräf und Sven Schlotmann abzuholen. Anschließend ging es zurück über die Hauptstraße und die Garbecker Straße zur Schützenhalle, wohin dem Zug zahlreiche Küntroper folgten, um dort ausgelassen zu feiern.

Mehr Bilder unter : Quelle: Lennespiegel

Sven Schlotmann ist neuer König!

2014-06-29 11.05.20Sven Schlotmann ist neuer König! Mit dem 52. Schuss erlegte er nach einem spannenden Wettkampf auch den letzten Rest vom stolzen Aar. Zu seiner Königin erkor er Sinja Marie Gräf.

Weiteres zum Schützenfest unter come-on.de

http://www.come-on.de/lokales/neuenrade/beim-schuetzenfest-kuentrop-schiesst-jungschuetze-sven-schlotmann-vogel-3662916.html

Und lennespiegel.de

http://lennespiegel.de/?p=24212#more-24212

http://lennespiegel.de/?p=24235

Schützenfest in Küntrop – Festzug am Samstag wie immer ein Highlight!

2014-07-01 10.16.15Der große und feierliche Festzug am Samstag mit dem Königspaar Birgit und Jürgen Gräf. Das nicht optimale Wetter konnte aber der guten Stimmung keinen Abbruch tun und hielt auch nicht die Zuschauerscharen davon ab, das Königspaar beim Zug durch das Dorf zu bejubeln.

 

 

 

2014-07-01 10.15.57

 

Nach dem Festzug wurden die Jubelkönigspaare geehrt.

Küntroper „Schützenfestsaison“ ist eröffnet

2014-06-17 19.25.56Der erste offizielle Akt, das traditionelle Vogelwegbringen, fand am Dienstag Abend unter Begleitung des Tamboucorps Küntrop statt. Der prächtige Aar wird im Küchenstudio Giersbach ausgestellt.

Der nächste Akt ist das Dorfschmücken mit Fähnchen durch den Vorstand am Samstag.

Hinweis bzgl. Mitgliederkarten – Schützenfest 2014

Seit dem 14.05.2014 bis Schützenfest können jetzt keine Mitgliedskarten mehr gedruckt werden, da der Druck pünktlich beauftragt wurde.
Alle Mandate die nach dem 14.05.2014 eingegangen sind, konnten beim Druck nicht mehr berücksichtigt werden. Die Mitglieder müssen sich ihre provisorischen Karten an der Abendkasse abholen. Ein weiterer Hinweis in dieser Sache erfolgt nicht.

1. Küntroper Biergarten – „Vatertag“ ab 10 Uhr

kuentropbiergarten

Liebe Küntroper Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Ihr habt am Vatertag noch nichts vor? Ihr seid am wandern und sucht noch eine Gelegenheit um einen Zwischenstopp einzulegen?

Dann sollte der 1. Küntroper Biergarten genau das Richtige für euch sein!

Auf dem neuen Vorplatz der Küntroper Schützenhalle gibt es am 29.5. (Vatertag / Christi Himmelfahrt) ab 10 Uhr morgens in gemütlicher bayrischer Atmosphäre alles was das Herz begehrt!

Neben dem frisch gezapften Krombacher Pils haben wir dieses mal noch etwas Besonderes für euch im Angebot!

Original bayrisches König Ludwig, Hell und Dunkel, vom Fass! Maßkrüge dürfen da natürlich nicht fehlen und stehen bereit!

Um das Ganze abzurunden wird es selbstverständlich auch einige Köstlichkeiten vom Grill geben!

 

Wir freuen uns auf euch!

 

St. Sebastian Schützenbruderschaft Küntrop

Küntroper Jungschützen since 1977

Schützenfest 2013 – Neuer König ist Jürgen Gräf

Jürgen Gräf regiert das Küntroper Schützenvolk

Neuer_Koenig_1Küntrop. Der Hauptmann ist jetzt König: Jürgen Gräf holte um 10.46 Uhr mit dem 64. Schuss den Vogel von der Stange und ist neuer Schützenkönig von Küntrop. Es ging schnell, in diesem Jahr. Die Krone holte Ralf Tönnesmann bereits mit dem dritten Schuss herunter. Stefan Schulte stockte das Herz, als er den 59. Schuss abfeuerte, der dem Vogel teilte. Der linke Flügel flog samt Zepter und Apfel herunter. Gräf löst damit Rainer Grünebaum als Majestät der St. Sebastian Schützenbruderschaft ab. Bei strahlendem Sonnenschein war der Platz vor der Schützenhalle am Sonntagmorgen schnell gefüllt. Erstmals hatte das Vogelschießen direkt neben der Motte stattgefunden. Zur Königing wählte Gräf seine Ehefrau Birgit. Die Proklamation nahm diesmal Adjutant Frank Raphael vor, der den Hauptmann Jürgen Gräf vertrat. (von Mark Sonneborn)

Quelle: http://lennespiegel.de/?p=6084

 

Festumzug lockt Besucher in Scharen an die Straße

Festzug_Samstag_1Küntrop. Der große Festumzug zum Schützenfest war wieder einmal ein großes Vergnügen für ganz Küntrop. Nicht nur die Schützen und Kapellen im Zug hatten ihre Freude – in Scharen standen die Schaulustigen am Maibaum und Straßenrändern, stellenweise wurde es eng auf den Bürgersteigen. Gleich dreimal marschierte der Tross durch die Garbecker Straße, wo gegen 15 Uhr das Antreten stattgefunden hatte und sich die Küntroper in den Vorgärten bei Kaffee und Bier zusammenfanden. Erst wurde der König abgeholt, dann, nach einer weiteren „Acht“ durchs Dorf, war die Schützenhalle das Ziel, wo sich das „alte“ Paar noch einmal dem Publikum präsentierte. Küntrops Schützenvorsitzender Ralf Tönnesmann ehrte im Anschluss an den Festzug die Jubelpaare.  (von Mark Sonneborn)

Quelle: http://lennespiegel.de/?p=6059